Hämochromatose: Patientenbericht, männlich, 72 Jahre (Stand 2012)

Wunschgemäß sende ich Ihnen kurz meinen Krankheitsverlauf.

Im Mai 2008 wurde bei mir von meinem Hausarzt  beim Anamnese-Gespräch Hämochromatose festgestellt, da mein Bruder ebenfalls diese Krankheit hatte.

Eisenwerte waren ok. aber der Ferritinwert lag über 1.700.

Nach über 60 Aderlässen liegt er jetzt bei ca 50.

3-4mal im Jahr gehe ich jetzt zur Uni Köln, um  über den Aderlass Blut zu spenden.

Alle Laborwerte sind in Ordnung, auch die Leberwerte.

Gelenkschmerzen treten nur ganz selten auf.

Ich hoffe, Ihnen mit diesem kleinen Bericht geholfen zu haben
N.N.
(Der Name ist unserem Partnerverein, der Hämochromatose-Vereinigung Deutschland e.V. bekannt)

Comments are closed.